Sie sind nicht alleine!

Sie sind nicht alleine!

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart der Frau in Deutschland. Jedes Jahr sind mehrere tausend Frauen neu betroffen – und viele Frauen werden geheilt.


Wenn Promi-Frauen wie Kylie Minogue oder Anastacia an Brustkrebs erkranken, so ist das nur die Spitze eines Eisbergs.


Jede zehnte Frau erkrankt


In Deutschland erkrankt etwa jede zehnte Frau an Brustkrebs, jährlich kommen 46.000 Neuerkrankungen hinzu - Tendenz steigend. Betroffen sind vor allem Frauen über dem 40. Lebensjahr, zwei Drittel aller Brustkrebspatientinnen sind bei Beginn der Erkrankung über 60 Jahre alt. Brustkrebs kann jedoch in jedem Lebensalter auftreten. So sind immerhin 15.000 Frauen in Deutschland bei der Erstdiagnose jünger als 60 Jahre, wobei immer häufiger auch junge Frauen an Brustkrebs erkranken.



Prozentualer Anteil an der geschätzten Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland 2000 (Quelle: RKI, 2004)



In den letzten 20 Jahren ist die Zahl der Brustkrebspatientinnen in Europa deutlich gestiegen. Bei Männern ist Brustkrebs zwar sehr selten, doch auch hier ist in den letzten Jahren eine Zunahme zu verzeichnen.


Häufiger in Europa und den USA


Brustkrebs tritt weltweit unterschiedlich häufig auf. So ist Brustkrebs in Afrika oder Asien wesentlich seltener als in Europa oder den USA. Die Häufigkeit von Brustkrebs bei Migrantinnen aus einer Region mit niedriger Brustkrebshäufigkeit in ein Land mit hoher Häufigkeit passt sich innerhalb von ein bis zwei Generationen an die Erkrankungshäufigkeit ihrer neuen Umgebung an.

Daher lassen sich die hohen Brustkrebsraten in westlichen Ländern nicht allein durch genetische Unterschiede erklären. Unterschiede gibt es aber auch innerhalb Europas, z. B. mit mehr Brustkrebstodesfällen in Südostengland als in Deutschland und weniger in Kalabrien (Italien).


Häufigste krebsbedingte Todesursache


Brustkrebs ist in Deutschland für 18 Prozent aller Krebstodesfälle bei Frauen verantwortlich. Damit steht Brustkrebs als krebsbedingte Todesursache an erster Stelle, noch vor Darm- und Lungenkrebs. Bei Frauen im Alter zwischen 35 und 55 Jahren ist Brustkrebs die häufigste Todesursache überhaupt.